Das Dragonkombo.dec: Warum man es NICHT spielen sollte... by Michael Wiese

Da die Deckliste schon veröffentlich ist, will ich mal meinen Kommentar und meine Erfahrungen mit diesem Deck zum Besten geben.

1) Eine Combo die mit Seal of Cleansing, Tormod’s Crypt, PLANAR VOID, Swords to Plowshares, Diabolic Edict und Elvish Lyrist (Es gibt mit Sicherheit noch mehr Karten, aber dies sind die Karten, die man auf Typ 1 Turnieren immer sieht.) unterbrochen werden kann, ist keine gute Combo. O.K., jetzt könnte behauptet werden, man hat ja die Abeyance, aber die hat man nur einmal, und man muss sich die per Cunning Wish (zumindest im ersten Spiel) holen. Das dauert meistens länger, weil nur 2 Wishes im Deck sind. Das heißt, der Gegner kann seinen Druck erhöhen (Beatdown, Sligh, ...) bzw. mehr Counter (Keeper, DrawGo....) etc. sammeln.


2) Mit nur drei Counter Maindeck ist man fast hilflos, wenn der Gegner schnell Kreaturen legt, oder einfach ein 1st-turn Seal of Cleansing, etc.


3) Die Idee mit den Kreaturen aus dem Sideboard ist auch nicht gut, weil der Gegner hat keinen Grund seinen Instant–Kreaturen-Removal aus dem Deck zu nehmen. Siehe 1).


4) Leider geht das Deck, nicht immer in Runde 1-3 in die Combo, bzw. eher selten. Ich habe nur einmal 2. Runde gewonnen, 3 mal in der dritten Runde, und sonst immer später, wenn überhaupt.


5) Das Deck hat für ein Combodeck zu wenig Card-Draw, im Vergleich zu Trix, Pandeplenish, oder auch fast jedem Draw Go.


6) Das Deck hat keine Chance, bzw. fast keine, in einem Kontroll-lastigen Metagame. Das Deck ist nicht gut gegen Kontrolldecks. Für ein U/b Kontrolldeck, ist dieses Deck fast ein Autowin.



Das sind für mich die Gründe, warum ich dieses Deck sehr wahrscheinlich nie wieder spielen werde. Man hat einfach fast keine guten Match Ups, (vielleicht Tubbies und anderen Beatdown Decks, aber auch nur vor dem Sideboarden!)

Für alle diejenigen, die das Deck nicht wie ich für TOT erklären, will ich mal ein paar Tipps geben.

Tipp 1) Spielt mehr Counter, und mindestens eine Abeyance im Mainboard.


Tipp 2) Spielt mehr Carddraw, man braucht es einfach. Hier sei die Version von Joachim Haupt erwähnt, weil er mit Bazar of Bagdad / Squee und 4 Force of Will und 4 Mana Drain gespielt hat. Ich fand die Version etwas langsam, aber die Vorteile liegen auf der Hand.


Tipp 3) SPIELT DIESES DECK NICHT IN DÜLMEN!!!!!!!! (siehe Punkt 6)

Es mag sein, dass ich gestern nur einen schlechten Tag hatte, das Deck lief im Playtesting definitiv besser, aber ich glaube nicht, dass sich dieses Deck fest auf Typ 1 etablieren wird. Wenn man Kombo spielen will, sollte Trix bevorzugt werden.

Jetzt kommt noch ein stark gekürzter Bericht von meinen Erfahrungen in Dülmen.

1. Runde Mirror Match gegen Joachim Haupt

Da er die besseren Carddrawer hat, mehr Counter und Duress, verliere ich trotz Kreaturen Sideboard, er war selbst auf PLANAR VOID eingestellt, in dem er einfach Serenity im Deck hatte.



2. Runde gegen ???

Mein Gegner hat r/g Beatdown gespielt, immer nur ein Land gehabt, kurz ich hab gewonnen.

3. Runde gegen ???

Diesmal gegen Grow, erstes Spiel hab ich verschenkt durch eine dumme Aktion von mir. Ich musste nur noch den Animate spielen, und hatte ihn auf der Hand + einen Unmask. Ok, Unmask vorweg, und mein Gegner Missdirektion. Nächste Runde hat er mich dann mit 2 Dryaden umgehauen.

4. Runde gegen ???

Hier hatte ich ein U/b/w Deck als Gegner. Er fing an und legte First turn Seal of Cleansing und ein paar Runden später noch eins. Ich habe fast mein halbes Deck gezogen, aber nur ein Animate, und die Abeyance konnte ich nicht durch forcen. Anscheinend hat er 4 Force 4 Drain + Missdirection + X mal Counterspell im Deck.

5. Runde gegen ???

An diese Runde kann ich mich nicht mehr erinnern, außer das ich gewonnen hatte.

6. Runde gegen ???

Mein Gegner hat Illumask.dec gespielt. Dieses Duell hab ich mal gekonnt weggeworfen, weil ich erst das Buried Alive spielen wollte, er hatte den force und ich noch einen nun nutzlosen Unmask auf der Hand.

7. Runde gegen ???

Diesmal Sligh, erstes Spiel dritte Runde gewonnen. Zweites Spiel, legte er 1 Runde Crypt, und Mountain. Mein Duress zeigte mir einen Balllightning + weitere Sachen die er nicht spielen konnte. Ok, kein Druck = gut für mich. Irgendwann hab ich dann mal eine Caravan discarded. Die wollte ich dann animieren, aber er hat spontan sein Crypt benutzt. Dankeschön dachte ich, und hab dann einfach mal die Kombo ausgepackt.


Soviel zum Turnier, vielleicht hat ja Benjamin Rott andere Erfahrungen mit dem Deck gemacht, aber während des Turniers war auch er nicht so zufrieden.

Bis zum nächsten Mal

Michael

Contact:

Send an E-Mail to the author
Home

Articles:

D?lmen 18.04.2004 Finals Coverage

Das Dragonkombo.dec: Warum man es NICHT spielen sollte...

Die Entstehung von Bazaar.dec

TNT - Tools ?n Tubbies

Und Schuld hat David Price

Willkommen auf Morphling.de